News

16
Jul

„Sterben ist kein Zeitpunkt, kein Augenblick – Sterben ist ein Weg, der viele Formen annehmen kann“

So lautet das Motto des Lahrer Hospizvereins. Und was dieses Zitat verdeutlichen möchte, wurde uns kürzlich durch einen besonderen Besuch nähergebracht.

Denn am Donnerstag, den 26.06.19, bekamen wir, die evangelische Lerngruppe der 9bc, Besuch von Frau Gutenberger des Lahrer Hospizvereins. Frau Gutenberger arbeitet bereits mit vielen Schulen im Umkreis zusammen, um Jugendlichen von Möglichkeiten und Angeboten des Hospizvereins in Lahr zu berichten. Mit ihrer unglaublichen Offenheit schaffte sie es schnell, uns in ihren Bann zu ziehen. So kamen viele Fragen auf, doch sie hielt auch den schwierigen Fragen stand, beantwortete diese mit viel Geduld und erzählte uns von ihren Ängsten, Erlebnissen, Motiven und Gefühlen bei ihrer so beeindruckenden Arbeit. Dadurch konnten wir uns viele Gedanken zum Sterben, Tod und Trauer machen und eine Vorstellung davon bekommen, wie wertvoll es ist, wenn man den Weg des Sterbens (als Sterbender wie auch als Angehöriger) nicht alleine gehen muss, sondern sich begleitet und unterstützt fühlen darf.

Vielen Dank nochmal an Frau Gutenberger für Ihre Ehrlichkeit und Ihren beeindruckenden Dienst an unseren Mitmenschen!

Kelly Aileen-Sauther

  • Beitrag teilen: