News

31
Jan
  • Schule
  • 31.01.2019 - 09:05 Uhr
  • mue

Fahrradkontrolle

Fahrradkontrolle an der Otto-Hahn-Realschule in den frühen Morgenstunden

Schüler nutzen auch in der dunklen und kalten Jahreszeit ihre Fahrräder, sowohl auf dem Schulweg als auch in der Freizeit.

Um die Verkehrssicherheit der Schüler zu gewährleisten führte die Polizei, gemeinsam mit der Otto-Hahn-Realschule, in den frühen Morgenstunden eine Fahrradkontrolle durch. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Beleuchtung des Fahrrads gelegt. Von den 56 überprüften Fahrrädern wurden bei 41 (ca.70%)  Mängel bei der Beleuchtung festgestellt. Bei einigen fehlte diese völlig, bei anderen waren es nur die notwendigen Reflektoren. Die Schüler erhielten von der Polizei einen Bericht mit der Auflistung der Mängel und der Aufforderung, diese zu beheben. Die Sicherheit der Kinder erfordert ein verkehrssicheres Fahrrad bei der Teilnahme am Straßenverkehr. Das Ergebnis zeigt, dass diese Kontrollen ab und zu wichtig sind, um die Unfallgefahren zu verringern.

  • Beitrag teilen: