News

04
Apr

Behindertensport an der Otto-Hahn-Realschule

Um Barrieren frühzeitig abzubauen und ein Umdenken anzustoßen, besucht der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. Schulen in Baden. Auch die 6. Klassen der Otto-Hahn-Realschule Lahr bekamen einen Eindruck von dem Leben der Menschen mit Behinderung.

Arnulf Meffle, Sportlehrer an der OHRS, initiierte dieses Projekt zum wiederholten Male und zeigte sich vom Erfolg begeistert. Dieses Mal waren die beiden Referenten Heiko Striehl (Rollstuhl Rugby) und Roland Blanke (Rollstuhlbasketball) mit vollem Einsatz dabei und konnten als erfahrene Trainer die Schülerinnen und Schüler begeistern. Es war für sie eine eindrucksvolle Erfahrung im Rollstuhl zu sitzen und in einer der beiden Disziplinen, um den Sieg zu kämpfen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von der sportlichen Leistungsfähigkeit der Referenten trotz Behinderung.

  • Beitrag teilen: